Save Your Internet – Österreich und Wien sind dabei!

Update / Überblick

Seit ein paar Wochen haben Netzaktivisten die SaveTheInternet-Demo vorbereitet. Seit Mittwochabend ist es offiziell. Wien bekommt am 23. März 2019 seine Demo gegen Artikel11 und Artikel13 der EU-Urheberrechtsrichtline, wie Savetheinernet Austria ankündigt:

Die geplante EU-Urheberrechtsreform droht, den freien Austausch von Meinungen und Kultur über das Internet massiv einzuschränken. Daher rufen wir gemeinsam am 17. März 2019 in Bremen und am 23. März 2019 zu europaweiten Protesten dagegen auf! (Am 23. März 2019 finden in Bremen KEINE Proteste zur EU-Urheberrechtsreform statt)

Artikel 13 wird zum Einsatz von fehleranfälligen und kostspieligen Uploadfiltern führen, da die darin geforderte präventive Erkennung von angeblichen Urheberrechtsverstößen anders nicht machbar ist, selbst wenn dieses Wort im Gesetzestext nicht explizit verwendet wird.

Uploadfilter werden legale Meinungsäußerungen und kreative Werke blockieren, da automatische Systeme legitime Werke nicht treffsicher von Urheberrechtsverletzungen unterscheiden können. Die vorgesehenen Schutzmaßnahmen sind nicht ausreichend, um das zu verhindern.

Kleinere Plattformen werden in ihrer Existenz bedroht, da viele von ihnen unter die Artikel 11 und 13 fallen (oder zumindest fürchten müssen, darunter fallen zu können), selbst wenn Urheberrechtsverletzungen dort heute kein ernsthaftes Problem darstellen, und sie nicht über die Ressourcen verfügen, die ihnen neu auferlegten Pflichten zu erfüllen.

Wir unterstützen die Rechte aller Kreativen und setzen uns für ein modernes Urheberrecht sowie die demokratische Regulierung marktbeherrschender Internetkonzerne ein. Die Reform bringt unserer Einschätzung nach in ihrer vorliegenden Fassung jedoch deutlich mehr Schaden als Nutzen für die Menschen in Europa. Sie muss daher abgelehnt werden.

Wir appellieren an die Mitglieder des Europäischen Parlaments, den Artikeln 11 und 13 nicht zuzustimmen. Ebenso appellieren wir an die Bundesregierung, sich an ihren Koalitionsvertrag zu halten, der den Einsatz von Uploadfiltern explizit als unverhältnismäßig ablehnt.

Unterstützt unseren Aufruf, organisiert Proteste vor Ort und kommt zu den europaweiten Demonstrationen!

Hier zu einer Übersicht der geplanten Demos: https://savetheinternet.info/demos

Organisationen, die diesen Aufruf unterstützen wollen, schicken uns bitte einen E-Mail an
at@savetheinternet.info

Natürlich sind die Piraten mit dabei und selbstverständlich rufen wir unsere Mitglieder, Freunde und Follower auf, am 23. März mit den Aktivist*innen von Savetheinternet und uns gegen Uploadfilter auf die Straße zu gehen.

Folgt Savetheinternet Austria auch auf den sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/uploadfilter_at
https://www.facebook.com/uploadfilter.at

(VinPei)

7 Kommentare

  1. 1

    Österreich und Wien sind dabei!

    na wenn Österreich UND AUCH Wien dabei sind…..

  2. 2

    […] Ort ist der Christian-Broda-Platz im 6.Bezirk. Pedition unterschrieben? HIER ist es möglich. Die Piratenpartei Österreichs kommt ebenfalls. Für alle Kreativen die Denken sie sind aus dem Schneider – zieht euch das […]

  3. 3

    […] Medien, kaum übersehen und überhören. Tausende Aktivist/inn/en, die z.B. morgen hier – http://www.piratenpartei.at/save-your-internet-oesterreich-und-wi…/ – auf die Straße gehen, protestieren für oder gegen etwas, das ihnen – und das wird […]

  4. 4

    Hat jemand eine info ob im unterland kärnten klagenfurt auch eine demo is ??

  5. 5
    Harald Bauer

    Kärnten leider nicht. Demos waren, am 16. in Graz und am 23. in Wien, Salzburg und Innsbruck.

    https://www.piratenpartei.at/wir-sind-die-bots-die-uploadfilter-und-linktax-verhindern/

  6. 6
  7. 7

    […] nicht um unsere Aussendung zur Lebensmittelverschwendung in Österreich, nicht um SaveTheInternet oder sonstige Wortmeldungen aus der letzten […]

Was denkst du?

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.