Jetzt geht der Kampf gegen Uploadfilter und Linktax erst so richtig los!

Nachdem wir gestern nach dem Abstimmungsergebnis im EU-Parlament alle sehr niedergeschlagen waren, weicht diese Stimmung nun neuer Entschlossenheit.

Erste Spontandemos in Deutschland, der Wille der Aktivist*innen, auch in Österreich, weiter gegen Uploadfilter und Linktax zu kämpfen, und die Überlegungen von epicenter.works, die einst erfolgreich gegen die Vorratsdatenspeicherung geklagt haben, die Urheberrechtsrichtlinie in dieser Form höchstgerichtlich zu bekämpfen, machen Mut.

Seitens der Piratenpartei kommen klare Signale aus Tschechien. Die Česká pirátská strana wird ins nächste EU-Parlament aller Voraussicht nach mehrere Abgeordnete entsenden. Und damit haben die Aktivist*innen für ein freies Internet, verlässliche politische Vertreter in Brüssel und Straßburg

Mikuláš Peksa, Kandidat der tschechischen Piraten für das Europaparlament:

Wir Piraten geben nicht auf und hoffen auch, dass wir nach der Europawahl im Mai ein starkes Wort im Parlament mitzureden haben. Dann wird die Überarbeitung der Urheberrechts-Richtlinie unsere wichtigste und erste Aufgaben sein, der wir uns widmen. Dies wird auch bei der Entscheidung über die Angehörigkeit in einer politischen Gruppe im Parlament eine wichtige Rolle spielen.

Jetzt Pirat*in werden: https://www.piratenpartei.at/mitmachen/mitglied-werden/

(VinPei)

Bildquelle: https://www.facebook.com/peksamikulas/

Was denkst du?

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.