Aus Verantwortung für die Menschen & Österreich

Die Basis der Piratenpartei hat sich in einem Meinungsbild mit der überwältigenden Mehrheit von 89 % für eine Wahlempfehlung zu Gunsten von Alexander Van der Bellen bei der Stichwahl zum Amt des Bundespräsidenten ausgesprochen.

MoDWir stehen für Themen, aber die Wahl zum Bundespräsidenten ist eine Personenwahl und da muss man nun mal klar zu einer Person stehen und wir stehen hinter Alexander Van der Bellen – begründet Marcus Hohenecker, Bundesvorstand der Piratenpartei Österreichs die Wahlempfehlung für Alexander Van der Bellen.

Es ist nicht gängige Praxis bei den Piraten Wahlempfehlungen auszusprechen, aber wir haben uns diesmal dazu durchgerungen, weil auch die Demokratie auf dem Spiel steht und da darf man nicht kneifenso Hohenecker weiter.
Hier der Appell, mit dem sich die Basis der Piratenpartei, an die Mitglieder, Sympathisanten und ganz Österreich wendet:

Aus Verantwortung für die Menschen und für Österreich!

Die Piratenpartei Österreichs ruft mit aller Eindringlichkeit ihre Mitglieder und Symphatisanten auf, Alexander Van der Bellen in der Stichwahl zum Amt des Bundespräsidenten am 22. Mai ihre Stimme zu geben.

Dieser Appell richtet sich ebenso an alle Bürgerinnen und Bürger in der politischen Mitte der Gesellschaft und an alle progressiven Kräfte, die für eine offene Gesellschaft, individuelle Freiheit und ein weltoffenes und solidarisches Österreich eintreten.

In diesen Wochen geht es um zwei höchst unterschiedliche Entwürfe von Österreichs Zukunft.

Wir müssen uns entscheiden, ob Österreich weiter einen offenen Weg geht, einen Weg mit Europa gemeinsam sucht und für Veränderungen zugänglich bleibt, oder ob wir uns auf unsere Nationalität, unseren Stolz und unsere nationalen Interessen, auch auf Kosten anderer, beschränken und uns von dieser Offenheit abwenden. Es ist eine Richtungswahl zwischen einer optimistischen Zukunftshaltung oder einem bloßen Besinnen auf alte Werte.

In turbulenten Zeiten sozialer Verwerfungen; Kriegen im geopolitschen Umfeld Europas; Migrationsbewegungen; wirtschaftlichen Turbulenzen und politischen Krisen im Randbereich zwischen der NATO und Russland, sollten wir die Verantwortung nicht Brandstiftern überlassen, die innergesellschaftliche Konflikte schüren und uns das Blaue vom Himmel versprechen. Es gilt Optionen in dieser globalisierten Welt zu behalten. Entscheidungen mit Bedacht und basierend auf Fakten zu treffen, nicht aufgrund von Ängsten und Bauchgefühl.

Daher appellieren wir:

Wiederholen wir die Fehler unserer Großmütter und -väter nicht! Bewahren wir das Land und die Gesellschaft mitsamt ihrer Freiheit, ihren Grundrechten und ihren Chancen. Zum Wohl unserer Kinder, aber auch für uns selbst. Verhindern wir dieses Präsidentschaftsexperiment unter unheilvollen Vorzeichen – aus Verantwortung für die Menschen und für Österreich!

Die Piratenpartei Österreichs

 
Ergebnis Meinungsbild: Ja: 89 %, Nein: 11 %


Wir laden herzlich dazu ein Alexander Van der Bellen auch auf Facebook, Twitter & Co zu unterstützen. Möglichst leicht geht das in Form unserer Twibbon-Kampagnen.
PPat auf Facebook

Einmal Overlay als Unterstützung:
http://twibbon.com/Support/vdb2016

Und einmal zum deppat Rumspielen:
http://twibbon.com/Support/vdb2016action

Please share & care

Was denkst du?

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.